Unsere COVID-19 Studio-Regeln und Antworten auf häufig gestellte Fragen

Endlich können wir wieder gemeinsam praktizieren, darüber freuen wir uns sehr. Selbstverständlich nehmen wir die Sicherheitsstandards sehr ernst, damit du mit einem guten Gefühl bei uns mit anderen Yoga praktizieren kannst. Du kennst ja unsere großen Terrassentüren, wir werden sie selbstverständlich wie üblich vor den Stunden – und wenn es das Wetter zulässt auch während der Einheit – nutzen um unseren Raum gut zu lüften.

Wenn du noch nicht ins Studio kommen kannst oder möchtest, kein Problem: wir bieten alle Stunden im Studio nun auch ONLINE an. Es gibt auch weiterhin reine Online Einheiten.

WICHTIG – melde dich vorab über eversports für unsere Einheiten im Studio an um zu sehen, ob noch ein Platz frei ist. Falls kein Platz mehr verfügbar ist, buche dich auf die Warteliste und dann wirst du in der eversports-App mit einer Push-Notification benachrichtigt, wenn ein Platz frei wird. Achtung, alle auf der Warteliste bekommen gleichzeitig diese Nachricht und dieser Platz wird dann nach „first come, first serve“ vergeben. Leider geht das nur mit der App.

Wen dürfen wir in die Yoga Einheit im Studio einlassen?

3 G’s – Geimpft, Genesen, Getestet

Die aktuellen Regeln findest du auf der Seite des Bundesministeriums.

 

Wir bitte um Verständnis, dass wir diese Vorschriften kontrollieren müssen und bitte dich, ca. 15 Minuten vor der Einheit ins Studio zu kommen damit die/der Yoga-Lehrer*in noch entspannt die Kontrolle machen kann. Selbstverständlich sind auch unsere Yoga-Lehrer*innen getestet oder geimpft.

Wenn du dich im Studio bewegst ist eine FFP2-Maske nicht verpflichtend zu tragen, natürlich kannst du jedoch eine tragen.

Um sicher zu stellen, dass wir alle gesund und fit bleiben, möchten wir dir derzeit an paar zusätzliche Empfehlungen ans Herz legen.

Empfehlungen für unser Verhalten im Studio

Abstand: Halte bitte Abstand zu den anderen Yogi*nis und zu den Yoga-Lehrenden.

Hände waschen: Denk ans regelmäßige Hände waschen! Desinfektionsmittel ersetzt nicht das gründliche Waschen der Hände mit Wasser und Seife. Auch wenn es uns umwelttechnisch etwas weh tut, stellen wir derzeit Papierhandtücher zur Verfügung. Bitte verwende sie zum Abtrocknen deiner Hände.

Yogamatte: Bitte verwende wenn möglich nur deine eigene Yogamatte. Leihmatten stehen dir weiterhin zur Verfügung. Reinige sie im Anschluss bitte gründlich und lasse sie trocknen, bevor du sie zusammenrollst.

Yoga-Zubehör: Du darfst gerne unser Zubehör weiterhin verwenden. Bitte desinfiziere Blöcke und Gurte vor und nach der Verwendung (Sprays stehen bei der Anmeldung). Wenn du Decken oder Pölster verwendest bedecke sie bitte mit einem Handtuch.

Umkleiden und Dusche: Natürlich kannst du sie verwenden – aber bitte halte deinen Aufenthalt kurz und komme, wenn möglich bereits umgezogen zur Einheit und dusche zuhause.

Gesundheit: Wenn du einer Risikogruppe angehörst oder dich nicht ganz fit fühlst, bleib bitte zuhause und nutze unser ONLINE live Programm oder unsere Videothek.

Getränke: Bringe deine eigene Flasche mit, da wir derzeit keinen Tee ausschenken können. Wasser kannst du dir selbstverständlich selbst „zapfen“.

Adjustments: Gerne unterstützen wir dich in deiner Praxis mit verbalen Anweisungen. Hands-On-Adjustments führen wir derzeit nicht aus, auch keine Partnerübungen.

Be Nice! Be Smart!

Da die Teilnehmerzahl in den Studio-Einheiten derzeit sehr stark limitiert ist, bitten wir um Online-Voranmeldung und besonders bei den Studio-Einheiten um dein Fairplay. Bitte melde dich nur zu einer Klasse an, wenn du wirklich hingehen willst und genauso melde dich bitte unbedingt an, wenn du kommen möchtest. Stornierungen sind bis 4 Stunden vor der Einheit möglich, dann müssen wir die Einheit verrechnen.

Bitte komm pünktlich! Nach Start der Einheit ist aus Rücksicht auf die anderen Teilnehmer*innen der Einlass nicht mehr möglich.

Vielen Dank für deine Kooperation und viel Freude beim Yoga!