Ananya Schriftzug Brotfalde
Ananya Yoga Brotflade

Rezept

Zutaten

100 g Buchweizenmehl
150 g Dinkelvollkornmehl
250 ml Mineralwasser, prickelnd
Salz
Fenchel
Kümmel
Anis

Zubereitung

Mehl gemeinsam mit Fenchel, Kümmel, Anis mischen und mit prickelndem Mineralwasser zu einem Teig verarbeiten am besten mit einem Esslöffel. Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten und einen großen Esslöffel Teig auf das Blech geben. Den Löffel mit Wasser gut abspülen und nicht trocknen. Mit dem feuchten Löffel den Teig mit kreisenden Bewegungen ausdrücken bis eine runde Flade entstanden ist. Je nach Wunsch kann sie hauchdünn oder etwa dicker ausgedrückt werden.

Die Flade dann mit Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen, Sesam, Haselnüssen belegen.

Den Backofen auf 190 Grad (Heißluft) vorheizen. Die ausgebreiteten Fladen für ca. 20 Minuten backen.

Die Fladen aus dem Ofen nehmen und achtsam vom Backpapier lösen.

Wenn ich die Fladen gleich esse, belege ich sie gerne mit etwas Käse und bestreue sie mit weißem Pfeffer. Wenn die Fladen noch heiß sind, schmilzt der Käse und das schmeckt toll.

Auch die süße Variante ist sehr lecker. Dafür die Fladen auskühlen lassen, mit etwas Topfen und Marmelade bestreichen. Wenn ich das vorhabe, bestreue ich die Fladen natürlich nicht mit Kürbiskernen, sondern nehme sie einfach „nackt“ oder mit wenig Sesam.

Schlicht und einfach ohne irgendwas essen ist natürlich auch eine super Option.

Eignet sich perfekt für Frühstück oder auch zwischendurch!