Allgemeine Teilnahme- und Zahlungsbedingungen 2017-11-22T08:40:04+00:00

Allgemeine Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

Allgemeine Verkaufsbedingungen der ANANYA KG – Veranstaltung Klang des Herzens.

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen seitens der ANANYA KG, insbesondere für den Kartenverkauf bei Veranstaltungen der ANANYA KG.

Kartenbestellungen und -käufe

sind in jeder Form verbindlich. Kartenreservierungen sind leider ebenso wenig möglich wie eine Rückgabe gekaufter bzw. bestellter Karten.

Nebenkosten

Bei Ticket-Käufen mit Bestellungen per E-Mail wird eine Bearbeitungsgebühr von € 5,- pro Bearbeitungsvorgang in Rechnung gestellt. Online-Käufe werden unentgeltlich bearbeitet.

Recht auf Zutritt zur Veranstaltung

Das Recht auf Zutritt zu der entsprechenden Veranstaltung erwerben Sie erst mit vollständiger Bezahlung der hierfür gekauften Karte samt aller damit verbundenen Gebühren und Spesen.
Die ANANYA KG erfüllt ihre Verpflichtung zur Gewährung des Zutritts zur Veranstaltung schuldbefreiend gegen erstmaliges Vorweisen einer Eintrittskarte. Die ANANYA KG ist berechtigt, Personen, die eine Karte vorweisen, den Zutritt zur Veranstaltung zu verweigern, wenn Sie mangels vollständiger Bezahlung der Karte kein Recht zum Besuch der Veranstaltung erworben haben. Dies gilt sinngemäß auch, wenn eine ursprünglich erfolgte Zahlung nachträglich rückgängig gemacht wird.

Rücktrittsrecht beim Kauf von Karten

Gemäß § 18 Abs 1 Z 10 des Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetzes (FAGG) besteht kein Rücktrittsrecht hinsichtlich Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden, sofern jeweils für die Vertragserfüllung durch den Unternehmer ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum vertraglich vorgesehen ist. Gemäß § 4 Abs 1 Z 11 FAGG informieren wir Sie hiermit über das Nichtbestehen eines Rücktrittsrechts im Falle des Erwerbs von Eintrittskarten, Abonnements und Packages.
Zum Rücktrittsrecht bei sonstigen Online-Käufen beachten Sie bitte die Hinweise weiter unten.

Wir empfehlen eine Storno-Versicherung abzuschließen.

Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

Datensicherheit, Zustimmungserklärungen

Die für Kauf, Bestellung oder Anfragen benötigten persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Änderungen

der Besetzung des/der Vortragenden, des Veranstaltungsortes oder des Programms berechtigen nicht zur Rückgabe oder zum Umtausch der Karten. Das gleiche gilt für Terminänderungen der Veranstaltung.
Die Informationen auf unserer Website werden prompt aktualisiert. Änderungen, die uns rechtzeitig bekannt werden, nehmen wir in unseren Newsletter auf. Über substanzielle Änderungen informieren wir Sie auch schriftlich an Ihre uns bekanntgegebene E-Mail-Adresse. Um zu gewährleisten, dass alle TeilnehmerInnen über etwaige Änderungen informiert werden können, bitten wir Sie, Karten nur unter den Namen jener Personen zu buchen, die sie auch in Anspruch nehmen.

Veranstaltungsabsagen

Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, wird in der Regel ein Ersatztermin angeboten. Anderenfalls bitten wir Sie, Ihre Eintrittskarten innerhalb von sechs Monaten nach dem ursprünglich geplanten Veranstaltungstermin im ANANYA Yoga Wien, Mollardgasse 34, 1060 Wien, zurückzulösen.

Bild- und Tonaufnahmen

sind während der Vorstellung nicht gestattet.

Einverständnis zur Bildnisveröffentlichung

Möglicherweise werden während der von Ihnen besuchten Veranstaltung von uns oder von anderen durch uns akkreditierte Personen Fotos aufgenommen, Filmaufzeichnungen angefertigt oder es erfolgen TV-Aufnahmen zur unmittelbaren Live-Sendung (nachstehend gemeinsam «Aufnahmen»). Mit dem Erwerb Ihrer Eintrittskarte erklären Sie Ihr Einverständnis dazu, dass Aufnahmen, auf denen Sie allfällig zu sehen sind, veröffentlicht oder sonst öffentlich – z. B. im TV oder im Internet – verbreitet werden, um die Öffentlichkeit über die betreffende Veranstaltung, über die Yoga-LehrerInnen oder über das ANANYA KG und sein Programm im Allgemeinen zu informieren. Ihr Einverständnis umfasst dabei auch eine Veröffentlichung und Verbreitung der betreffenden Aufnahmen für diese Zwecke durch Dritte, die solche Aufnahmen mit Genehmigung der ANANYA KG anfertigen oder denen die ANANYA KG solche Aufnahmen zur Verfügung stellt.

Hausordnung

Mit dem Kauf einer Eintrittskarte anerkennt die/der TeilnehmerIn die Hausordnung des jeweiligen Veranstaltungsortes.

Eigentumsvorbehalt

Alle gekauften Gegenstände bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller damit verbundenen Kosten und Spesen im Eigentum der ANANYA KG.

Zahlungsarten

Beim Online-Kauf steht Ihnen folgende Zahlungsart zur Auswahl:
SEPA-Lastschriftmandat: Sie erteilen der ANANYA KG (1060 Wien, Mollardgasse 34; Creditor-ID: AT62ZZZ00000055371) die einmalige Ermächtigung, den fälligen Betrag von Ihrem Konto einzuziehen. Zugleich weisen Sie Ihre Bank an, die auf Ihr Konto gezogene Lastschrift einzulösen. Hinweis: Sie können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrer Bank vereinbarten Bedingungen. Der fällige Betrag wird eingezogen.

Reihenfolge und Dauer der Bearbeitung von Bestellungen

Die Bearbeitung von Bestellungen erfolgt in der Reihenfolge des Einlangens und nach Maßgabe der vorhandenen Plätze.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns ANANYA KG (Mollardgasse 34 | 1060 Wien | office@ananya.at | 01 909 47 81) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dazu auch das Muster-Widerrufsformular auf unserer Webseite Formular elektronisch ausfüllen und übermitteln, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Hat die Nutzung der Dienstleistungen während der Widerrufsfrist bereits begonnen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag für die bereits genutzte Dienstleistung zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrecht hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.