Yoga-Fortbildung

Photo: Nicolas Ipiña

ANANYA Yoga-Fortbildung RYT300

MEHR lernen, MEHR erfahren, MEHR wissen…

Erlerne Yoga, um sicher, kompetent und vom Herzen zu unterrichten.
Erfahre Yoga, Atmung und Meditation als einen Teil von dir.
Erlebe dein Yoga im täglichen Leben.
Wir haben unsere sehr erfolgreiche 2-jährige Yoga-Ausbildung überarbeitet und
sie inhaltlich aktualisiert und die Struktur verbessert.

Das neue Konzept ist modular aufgebaut.

Du brauchst eine 200h RYT-Yoga-Ausbildung. Danach kannst du aus mehreren Modulen wählen. Diese werden in den nächsten Jahren laufend erweitert.
Du kannst auch je nach deinem Interesse einzelne Module machen. Zeit und Anzahl bestimmst du.

Die ANANYA Yoga-Fortbildung ist im Ausmaß von 300 Stunden und ist selbstverständlich für das Zertifikat bei der Yoga Alliance für registered Yoga Teacher 500 (RYT500) anerkannt.

Module

Anusara Yoga Workshop Eva AnanyaDas ANANYA Aufbaumodul dient dir als Einstieg in den im ANANYA unterrichteten Yoga-Stil mit seinen feinen Besonderheiten. Du lernst die Anusara® Ausrichtungsprinzipien kennen und deren Verbindung zu Anatomie und Biomechanik. Zudem erhältst du einen Einblick in die Hathenas und die tantrische Weltanschauung als Basis für die Yoga-Praxis.

Dieses Modul ist ein Pflichtmodul für alle TeilnehmerInnen der 300h Ausbildung, die ihre vorhergehende 200h Ausbildung außerhalb von ANANYA gemacht haben.

Wahlmöglichkeit: Wenn du eine externe 200h Ausbildung und das ANANYA Aufbaumodul 3A gemacht hast, kannst du dir aus den folgenden 3 Modulen (3B, 3C, 3D) zwei Module auswählen, um deine 300 Stunden Ausbildung zu vervollständigen.

  • Tauche ein in die Grundlagen der Anusara® Ausrichtungsprinzipien

  • Erfahre deinen eigenen Körper und wende Anatomie und Biomechanik in der Praxis an.

  • Intensive Praxis von Asana

  • Spüre deinen Atem und übe dich in der Atemwahrnehmung (Hathenas)

  • Erhalte einen Überblick über die tantrische Yoga-Philosophie

  • 6 Wochenenden von Freitag Nachmittag bis Sonntag Mittag

Das Shiva Shakti Modul nimmt die Polarität unseres Lebens auf. Wir befinden uns laufend in unterschiedlichen teils gegensätzlichen mentalen und emotionalen Zuständen. Diese zu erfassen und auszubalancieren ist ein Ziel des Yoga. In diesem Modul setzen wir uns speziell mit diesem Spiel der Kräfte auseinander.

  • Lerne die Shiva Shakti Sadhana kennen

  • Erhalte eine tiefergehendes Wissen über Chakren, Nadis und wie sie wirken

  • Erfahre die Kraft von Bhakti Yoga

  • Vertiefe dein Wissen über klassische tantrische Texte wie die Vijnana Bhairava und Shiva Sutra

  • Beobachte die Polarität deines Lebens und entwickle deine Persönlichkeit

  • 4 Wochenenden von Freitag Nachmittag bis Sonntag Mittag sowie individuelles Mentoringprogramm

Yin Yoga ist eine wunderbare Praxis und lehrt uns ganz neue Möglichkeiten unserem täglichen Leben zu begegnen. Das Bewusstwerden führt zu einer Verlangsamung unseres Geistes und unserer Handlungen, das zu mehr Klarheit führt und unser Tun viel Effizienter werden lässt.

  • Lerne Yin Yoga kennen und sinnvoll einsetzen

  • Erfahre Meditation als einen natürlichen Teil deiner täglichen Praxis

  • Praktiziere intensiver Pranayama

  • Erhalte tiefergehender Einblicke in das Meridiansystem und wie Yoga-Asanas dieses beeinflussen

  • Lerne Faszien in ihrer Vielfältigkeit kennen

  • 1 Intensiv-Woche * außerhalb von Wien (7 Tage) und 1 Wochenende in Wien von Freitag Nachmittag bis Sonntag Mittag

Der Teaching Xcelerator wird dich zum Experten für effektiven Unterrichtsaufbau, Einsatz von Yogatechniken für den therapeutischen Zweck und die Vermittlung von Yogainhalten machen.

  • Erlerne fortgeschrittene Unterrichtsmethodik

  • Vermittle fröhlich und anspruchsvoll die Yogainhalte

  • Wende die Ausrichtungsprinzipien in eingeschränkten gesundheitlichen Situationen deiner TeilnehmerInnen richtig an

  • Vertiefe dein Wissen über klassische tantrische Texte wie die Vijnana Bhairava und Shiva Sutra

  • Fortgeschrittene Anatomie und Bodyreading

  • Lerne individuellen Yogaunterricht/Einzelunterricht richtig zu strukturieren

  • Advanced Sequencing und Theming

  • Peer-Group Teaching

  • 3 Wochenenden von Freitag Nachmittag bis Sonntag Mittag sowie moderierte Unterrichtspraxis, intensive Reflexion und Peer-Group Arbeit

Während des Modul 4 zeigst du, was du bereits alles gelernt hast und wie du dein Wissen in deiner ganz persönlichen Art und Weise im Unterricht umsetzt.

Das Modul 4 besteht aus einem Wochenende, an dem du dein theoretisches und dein praktisches Wissen noch einmal in ihrer ganzen Fülle zeigst.

Anmeldung

Inhalte der Yoga-Fortbildung

Welche Werkzeuge helfen mir, um Yoga Inhalte sicher zu vermitteln? Wie unterrichte ich präzise und wirkungsvoll?
Wie kann ich einfache Prinzipien für eine gute Ausrichtung richtig einsetzen?

Wie können mir die alten Weisheiten der Yoga Philosophie in meinem eigenen Leben helfen? Und wie kann ich sie in meine Yoga Einheiten integrieren?

Wie gestalte ich eine gut strukturierte Yoga Einheit? Welche Körperpartien muss ich aufwärmen, kräftigen und dehnen, um in eine herausfordernde Position zu gehen?

Wie funktionieren Knochen, Muskeln und Faszien zusammen? Wie erhöhen wir unseren Bewegungsspielraum ohne instabil zu werden?

Welche Techniken gibt es? Wie wirken die unterschiedlichen Techniken? Wie leite ich eine Atemübung an? Wie führe ich in eine Meditation?

Wie kann ich meine TeilnehmerInnen mit verbalen und Hands-On Adjustments unterstützen, damit sie sich wohler in den Yogaasanas fühlen und eine tiefergehende Erfahrung machen?

Entwicklung deiner eigenen Praxis mit exakter Ausrichtung. Hintergründe, Kontraindikationen und Wirkung von ausgesuchten Asanas.

Welche Module benötigst du?

Du hast noch keine Yoga-Ausbildung?

Dann kannst du bei Modul 1 einsteigen und absolvierst die Module 2, 3B oder 3C, 3D und 4.

Damit bist du zertifizierte/r und registrierte/r Yoga-LehrerIn RYT500 bei der Yoga Alliance.

Du hast bereits eine Yoga-Ausbildung im Rahmen von min. 200 Stunden absolviert – diese hast du entweder bereits im ANANYA oder bei einer Anusara Yoga-Ausbildung gemacht?

Dann hast du mehrere Möglichkeiten bei uns in die Ausbildung einzusteigen. Du kannst bei Modul 3A, B oder C einsteigen. Nachdem du zwei dieser Module abgeschlossen hast, kannst du das Modul 3D und im Anschluss Modul 4 absolvieren. Damit bist du Zertifizierte/r und Registrierte/r Yoga-LehrerIn RYT500.

Du hast bereits eine Yoga-Ausbildung im Rahmen von min. 200 Stunden absolviert – diese hast du in einer anderen Schule absolviert?

Hier steigst du im Modul 3 A ein. Dies ist für dich ein Pflicht-Modul. Dann wählst du dir aus den Modulen 3 B und C eines aus, absolvierst das Modul 3D und im Anschluss Modul 4. Damit bist du zertifizierte/r und registrierte/r Yoga-LehrerIn RYT500.

Struktur

Der Inhalt der Yoga-Fortbildung wird in Modulen vermittelt. Die Seminare in den Modulen finden ungefähr einmal im Monat an einem Wochenende statt.

Module:
3 A – Immerse into Yoga (wahlweise für Absolventen der ANANYA oder Anusara Yoga-Ausbildungen)
3 B – Shiva Shakti Yoga (wahlweise)
3 C – Yin Yoga (wahlweise)
3 D – Teaching Xcelerator (verpflichtend)
4 – A New Beginning (verpflichtend)

Dazu kommen die regelmäßige Teilnahme an min. einem wöchentlich stattfindenden Yogakurs, Lehrproben, sowie die Teilnahme an einem 7-tägigen Yoga-Seminar (bei Wahl des Moduls 3 C Yin Yoga).

Die Ausbildung umfasst über 300 Unterrichtsstunden (US). Die Ausbildungszeiten an den Wochenenden werden in der Regel so aussehen:

  • Freitag 16.00 – 20.00 Uhr
  • Samstag 10.00 – 18.00 Uhr
  • Sonntag 9.30 – 14.00 Uhr

Somit hast du am Sonntag noch etwas Zeit zum Verdauen, deine Lieben zu sehen und/oder wieder abzureisen, wenn du von weiter her kommst.

Termine der Yoga-Fortbildung

Modul 3 A – Immerse into Yoga

19. – 20.10.2019 – Open to Grace
22. – 24.11.2019 – Observe Yourself
13. – 15.12.2019 – Inhale – Exhale
10. – 12.1.2020 – Philosophy 2 – Dharma & Karma
14. – 16.2.2020 – Philosophy 1 – Samadhi
13 – 15.3.2020 – Art of Alignment

Modul 3 B – Shiva Shakti Yoga

08. – 10.05.2020 – Inside Flow 1
22. – 24.05.2020 – Inside Flow 2
19. – 21.06.2020 – Inside Flow 3 – Abschluss von der +50h Inside Flow Ausbildung mit Klang des Herzens
04. – 06.09.2020 – Self-empowerment
02. – 04.10.2020 – Philosophy – Tantrik Yoga
Mentoring Program

Modul 3 C – Yin Yoga

18. – 25.07.2020 – Yin Yoga Intensiv-Woche (außerhalb Wiens)*
11. – 13.09.2020 – Meridiane & faszinierende Faszien

*Die Yin-Yoga Intensiv-Woche findet außerhalb von Wien statt, wodurch noch Reise- und Übernachtungskosten hinzukommen.

Modul 3 D – Teaching Xcelerator

20. – 22.09.2019 – Art of Teaching
11. – 13.10.2019 – Art of Sequencing Advanced
08. – 10.11.2019 – Art of Adjustments
06. – 08.12.2019 – Art of Teaching
Externe Einheiten, abhalten von Yoga-Einheiten

Modul 4 – A New Beginning

10. – 13.01.2020 – Abhalten einer Yoga-Einheit, Fachgespräch

Gebühren der Yoga-Fortbildung

Einzelbuchung der Module 3 A bis D und 4

€ 1.300,- je Modul 3 (A,B,C*,D)

€ 350,- Modul 4

Package RYT300plus (3 x Modul 3 und Modul 4)

€ 3.300,-

Inkludiert sind die Ausbildungsseminare, Lehrproben, Assistenzstunden und die Abschlussprüfung. Nicht inkludiert sind die Kosten für die An-/Abreise und Übernachtung sowie Verpflegung während des 7tägigen Seminars (Modul Yin Yoga) und für diverse Fachbücher.
Weiters inkludiert sind Yoga-Einheit unlimited im ANANYA.

*Die Yin-Yoga Intensiv-Woche im Modul 3C findet außerhalb von Wien statt, wodurch noch Reise- und Übernachtungskosten hinzukommen. Kosten im Einzelzimmer: 623,- / Doppelzimmer ohne Balkon: 497,- (Aufpreis für Balkon 15 Euro pro Tag) inkludiert sind 7 Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen, sowie Ortstaxe.

Registrierung bei der Yoga Alliance:

Wer die Aufbauausbildung erfolgreich bestanden hat, erhält von der ANANYA Yogaakademie ein Abschluss-Zertifikat über die absolvierten 300 Stunden. AbsolventInnen der Ausbildung, die bereits ein 200 Stunden Zertifikat einer Yoga Alliance zertifizierten Schule besitzen, können sich direkt bei der Yoga Alliance für die 500 Stunden (RYT 500) registrieren.

Voraussetzungen für die Teilnahme an dieser Ausbildung:
BewerberInnen sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:
– 200stündige Yogalehrer-Ausbildung (RYT200) – oder eine gleichwertige Ausbildung
– regelmäßige eigene Praxis (es ist nicht wichtig, dass du schwierige Asanas beherrschst!)
– Motivation und Freude daran mehr über Yoga & die Art und Weise Yoga zu vermitteln zu erfahren

Zertifzierung

Die 200 Stunden ANANYA Yoga-Ausbildung (RYT200) ist durch die Yoga Alliance zertifiziert.
Alle Yoga-LehrerInnen, die im ANANYA ausgebildet werden, können sich damit bei der Yoga Alliance als
zertifizierte/r YogalehrerIn eintragen lassen und sich dann „ANANYA Yoga-Lehrer (RYT200)“ nennen.

Dein Ausbildungsteam

Dr. Eva Ananya Pöschl-Walter
Dr. Eva Ananya Pöschl-WalterCertified Anusara Yoga Teacher, E-RYT500
Die Yoga-Philosophie ist für mich eine unfassbar spannende Reise, die niemals endet.
Carsten Scholian
Carsten ScholianCertified Anusara Yoga Teacher, E-RYT500
Yoga ist ein Weg, den man geht und kein Ziel, das man erreicht.
Mag. Roland Pöschl
Mag. Roland PöschlSystemischer Coach, diplomierter Shiatsu-Therapeut.
Ich lebe mein Yoga – egal welcher Tätigkeit ich gerade nachgehe.

Melde dich gleich hier an

Dein Vor- und NachName (Pflichtfeld)

Deine Adresse (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Telefonnummer (Pflichtfeld)

Dein Geburtdatum (Pflichtfeld)

Anmeldung für (Pflichtfeld)
Modul 3 AModul 3 BModul 3 CModul 3 DModul 4

Deine Yogaerfahrung (Pflichtfeld)

Ich möchte den Newsletter erhalten (ca. 1x im Monat)
janein

Bitte bestätige das Captcha (Pflichtfeld)