Rolfing 2017-02-25T16:31:21+00:00

Rolfing

ANANYA RolfingRolfing ist eine manuelle Körperarbeit bei der Klient und Rolfer gemeinsam nach mehr Bewusstsein für die alltäglichen Bewegungen und Leichtigkeit im Leben streben.
Rolfing adressiert das Bindegewebe oder auch Faszien genannt, welches ein Netz durch den ganzen Körper bildet und jeden Muskel, jeden Knochen, jedes Gefäß und jedes Organ umhüllt und dem Körper seine Form gibt. Durch dieses Netzwerk können sich Beschwerden durch den ganzen Körper “ziehen” und u.U. eine andere Ursache haben, als das Symptom erwarten lässt.

Der Rolfer kommuniziert mit seinem “Touch”, eine besondere Art der Berührung, mit der Struktur und den Faszien des Klienten und gibt mit unterschiedlichen Faszien-Manipulationstechniken Informationen an die Rezeptoren im Bindegewebe.

Rolfing hilft bei vielen (auch chronischen) körperlichen Leiden, erzeugt ein besseres Selbstempfinden und ein bedeutungsvolleres Eigenbild des Klienten.

Durch die Rolfingbehandlungen werden Spannungen und “Verklebungen” im Fasziennetz des Körpers gelöst, geschmeidiger gemacht, wodurch häufig die Ursache von Beschwerden aufgelöst werden können.

Rolfing, von Ida Rolf erschaffen, ist die ürsprünglichste Form der Faszien- oder Bindegewebsbehandlungen.

Die Begriffe “Rolfing” und “Rolfer” sind eingetragene Dienstleistungsmarken des ROLF INSTITUTE of Structural Integration, Boulder, Colorado, USA.

Wem hilft Rolfing

Rolfing® hilft Ihnen, …

…wenn Sie unter Verspannungen des Bewegungsapparates leiden, z.B. im Schulter- und Nackenbereich etc.

…wenn Sie chronische Beschwerden reduzieren wollen, z.B. Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Fuß- oder Knieproblemen, Gelenkschmerzen, Migräne etc.

…wenn Sie nach Schwangerschaft und Geburt Ihre innere Balance wiedererfahren wollen.

…wenn Sie nach Unfällen und schweren Erkrankungen wieder ins Lot kommen wollen.

…wenn Sie nach Operationen die von außen zugefügten Veränderungen in den eigenen Körper integrieren und das geschädigte Gewebe bei der Heilung unterstützen wollen.

…wenn Sie bereit für Veränderungen sind. Die Veränderungen müssen nicht nur körperlicher Natur sein, sondern Rolfing kann auch positive Auswirkungen auf die mentale Situation haben.

…wenn Sie Ihre Körperhaltung und Ihr Erscheinungsbild verbessern wollen, z.B. Schauspieler, Vortragende, Trainer, Manager etc.

…wenn Sie in Ihrem Berufsleben einseitigen körperlichen Belastungen ausgesetzt sind, z.B. Musiker, Tänzer, Ärzte, Lehrer, Handwerker,Personen mit vorwiegend sitzenden Tätigkeiten etc.

…wenn Sie Bewegung lehren oder praktizieren und sich selbst besser wahrnehmen und mehr Leichtigkeit in Ihren Bewegungen erfahren wollen, z.B. Personen, die Körpertherapie, Physiotherapie, Yoga, Tai Chi, Qi Gong, Pilates, Aerobic, Fitness etc. ausüben.

…wenn Sie als SportlerIn Ihre Leistung steigern und Ihren Sport noch lange und effizient ohne Schädigungen ausüben wollen.

…wenn Sie sich emotional nicht ausgeglichen fühlen. Muskelverspannungen sind häufig Ausdruck von unbewusst zurückgehaltenen Gefühlen. Nun kann es beim Rolfing während der Arbeit mit dem Körper vorkommen, dass durch das Lösen von Muskelverspannungen Emotionen bewusst werden und an die Oberfläche treten. Ihr Rolfer wird Ihnen in diesem Moment genug Raum, Zeit und Unterstützung geben, um diese Veränderung geschehen zu lassen.

Die Begriffe „Rolfing“ und „Rolfer“ sind eingetragene Dienstleistungsmarken des ROLF INSTITUTE of Structural Integration, Boulder, Colorado, USA.

Infos

Wie lange dauert eine Rolfing Behandlung?

Eine Rolfing Behandlung dauert ca. 1 Stunde. Bei der ersten Session kann es allerdings auch schon mal länger dauern.

Wieviel Zeit sollte zwischen den einzelnen Behandlungen sein?

Ideal sind ein bis zwei Wochen. Damit haben Sie genug Zeit, um die Ergebnisse der letzten Sitzung in Ihren Körper zu integrieren. Die Abstände können auch mal länger oder kürzer sein, dass hängt auch von dem Punkt ab, an dem Sie sich im Rolfingprozess befinden. An einigen Stellen ist eine längere Pause gut oder gar sinnvoll.

Was muss ich anziehen?

Unterwäsche, Bikini, Badehose oder Ähnliches. Wichtig ist, dass Sie sich wohl fühlen.

Was kostet eine Rolfing Behandlung?

Eine Rolfing Behandlung kostet in Wien zwischen € 80 und € 120. Bei uns kostet eine Behandlung € 90. Für Jugendliche, Studenten und Arbeitssuchende bieten wir spezielle Konditionen an.
Rolfing für Kinder bis zu einem Alter von 6 Jahren ist gratis.

Kann ich nach einer Behandlung gleich wieder in die Arbeit gehen?

Selbstverständlich können Sie nach Rolfing gleich wieder den Tag weiterführen. Unsere Empfehlung ist es, sich genug Zeit zu nehmen und der Wirkung nachzuspüren. Gehen Sie etwas Spazieren und fühlen Sie in Ihren Körper. Es kann sein, dass Sie sich nach einer Behandlung müde fühlen oder im Gegenteil, Sie sich sehr euphorisch fühlen.

Wie läuft eine Rolfingbehandlung ab?

Die gemeinsame Arbeit beginnt damit, dass Ihr Rolfer Sie ausgiebig betrachtet und so Ihre individuelle Körperhaltung und Bewegungsmuster kennenlernt. Dieses „Bodyreading“ hilft Ihrem Rolfer die strukturellen Zusammenhänge zu erkennen und erfolgt im Stehen, Gehen, Sitzen und Liegen.

Die eigentliche Behandlung beginnt in der Regel im Liegen auf einem Behandlungstisch, so dass Ihr Rolfer von allen Seiten mit Ihnen agieren kann. Jedoch wird auch bei jeder Behandlung die Schwerkraft im Sitzen und Stehen erlebt.

Sie werden von Ihrem Rolfer auch immer wieder aufgefordert mit kleinen Bewegungen seine Handgriffe zu unterstützen und so besser wahrzunehmen.

Im Anschluss an die Behandlung werden Sie mit einfachen Übungen die Veränderungen spüren und auch besser verinnerlichen können.

Wie lange dauert die Rolfingbehandlung als Ganzes?

Rolfing ist ein Prozess, der eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Ihre schmerzenden oder einschränkenden Bewegungsmuster haben Sie in der Regel ja auch über viele Jahre aufgebaut, so dass die Auflösung der Spannungen etwas Zeit bedarf.

Einzelne Rolfingbehandlungen führen zwar meist schon zu deutlich spürbaren Verbesserungen, jedoch wird die anhaltende Wirkung durch die aufeinander aufbauenden Rolfingsitzungen erheblich verstärkt.

Der gesamte Rolfingprozess besteht aus 10 Einzelbehandlungen, die thematisch eng miteinander verbunden sind und so den gesamten Körper von den Füßen bis zum Kopf einschließen.

Selbstverständlich sind nicht alle 10 Sitzungen Pflicht, sondern Sie entscheiden nach Ihren individuellen Bedürfnissen, was Sie brauchen.

Wie passen Rolfing und andere medizinische Behandlungen zusammen?

Rolfing kann aufgrund seines ganzheitlichen Ansatzes eine medizinische Behandlung sehr gut unterstützen. Jedoch sollte eine parallele Rolfingbehandlung nur nach Absprache mit dem behandelnden Arzt, Orthopäden, Osteopathen, Physiotherapeuten oder Psychotherapeuten erfolgen.

Da Rolfing als ganzheitliche und alternative Behandlungsmethode nicht bei allen Medizinern bekannt ist, wird Ihr Rolfer gerne ein Gespräch mit Ihrem behandelnden Arzt führen und ihn über die positive Wirkungsweise des Rolfings informieren.

Eva Ananya
Eva AnanyaRolfer
Dr. Eva Ananya Scholian: Geboren wurde ich in Wels/Oberösterreich. Nach meinem Betriebswirtschaftsstudium arbeitete ich in einem internationalen Konzern im Marketing und kehrte dann an die Universität zurück um an meiner Doktorarbeit zu schreiben. 2009 promovierte ich an der WU Wirtschaftsuniversität Wien (Doktorat der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften). Ich absolvierte die Ausbildung zum Certified Rolfer bei der European Rolfing® Association e.V. in München (Informationen zur Ausbildung unter www.rolfing.org.
Carsten Scholian
Carsten ScholianRolfer
Carsten Scholian: Ursprünglich aus Berlin kommend lebe und arbeite ich seit 2007 in Wien. Die 3jährige Rolfing-Ausbildung habe ich 2008 bei der European Rolfing® Association e.V. in München abgeschlossen und wurde dort als Rolfer zertifiziert. Seitdem arbeite ich als Rolfer und Yoga-Lehrer in Wien. Neben Rolfing biete ich auch Nuad oder Thai-Yoga Massage an. Zudem bin ich seit vielen Jahren im Bereich Erwachsenenbildung tätig. WO . . . Meine Behandlungen biete ich im 6. Bezirk, in direkter Nähe zur Maria-Hilfer-Straße, an. Meine Adresse lautet: Praxisgemeinschaft „Inner Peace“, Stumpergasse 48, Tür 18 (1. OG), 1060 Wien. Anreise: Die Stumpergasse ist nur wenige Gehminuten vom Westbahnhof oder von der U3-Station „Zieglergasse“ entfernt. Es empfiehlt sich die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Sofern Sie mit dem Auto kommen, finden Sie Parkmöglichkeiten in und um die Stumpergasse herum. Bitte beachten Sie die Kurzparkzone von Montag bis Freitag von 9 bis 22 Uhr, Parkdauer 2 Stunden.

Bitte füllen Sie das Formular aus und wir melden uns so rasch als möglich.

Bitte gib die Bestätigung ein:

Behandlungsräume

Eva:

ANANYA Praxisräume, Hamiltongasse 8, 1140 Wien

ANANYA Yogazentrum Wien, Mollardgasse 34 Stiege 2, 1060 Wien

Carsten:

Praxisgemeinschaft „Inner Peace“, Stumpergasse 48, Tür 18 (1. OG), 1060 Wien

Wer war Ida Rolf?

Benannt ist die Rolfing® Strukturelle Integration nach der Begründerin Dr. Ida P. Rolf (1896-1979). Als eine der ersten Frauen mit einem Doktortitel in Biochemie galt sie zu ihrer Zeit als Pionierin, die sich durch unglaubliche Neugierde und Forschungsdrang auszeichnete.

Neben ihrer Arbeit als Professorin in der Rockefeller-Universität in New York City beschäftigte sie sich mit dem damals noch nicht so bekannten Yoga. Eigene gesundheitliche Probleme animierten sie, intensiver ihre Bewegung, speziell beim Yoga zu studieren. Weiters lernte sie viel von Osteopathen, entwickelte aber bald einen eigenen Stil. Die Grundprinzipien des Yoga können als Basis für die Entwicklung der Rolfing Technik gesehen werden.

Dr. Ida P. Rolf erkannte, dass sich durch Dehnung einzelner Körperpartien, in Kombination mit Entspannung und Atmung, nicht nur ein wohliges Gefühl einstellte, sondern die positiven Effekte vielschichtiger waren als erwartet. Das Arbeiten am eigenen Körper machte ihr vieles bewusster und trug, nach eigenen Angaben, zu ihrer geistigen Weiterentwicklung bei.

Die Grundsätze der Homöopathie sowie Osteopathie, dem Körper „nur“ einen Impuls zur Mobilisation der Selbstheilungskräfte zu geben, fand sie inspirierend.

25 Jahre entwickelte Dr. Ida P. Rolf im Kreise ihrer Bekannten und Verwandten in New York ihre Technik, die sie „Strukturelle Integration“ nannte. In den Fünfzigerjahren begann Dr. Ida P. Rolf zu unterrichten und veröffentliche 1963 ihr Buch: „Schwerkraft – ein unerforschter Faktor im Mensch-Sein.“

1965 behandelte sie den unter Herzbeschwerden leidenden Fritz Perls (Begründer der Gestalttherapie). Durch die Zusammenarbeit mit ihm erlangte Rolfing einen großen Bekanntheitsgrad. Und es ist ihm zu verdanken, dass Ida Rolf begann ihre Methode im berühmten Esalen-Institut, USA, systematisch zu unterrichten. Um ihr Wissen und Verständnis vom menschlichen Körper in Form zu bringen, entstand im Laufe dieser Jahre die „Grund-Serie“ von zehn Sitzungen.

In den Siebzigerjahren erfuhr die Rolfing Methode großen Aufschwung. In Boulder, Colorado/USA, wurde das Rolf Institut gegründet, Dr. Ida P. Rolfs Buch über Strukturelle Integration veröffentlicht und aktive, wissenschaftliche Forschungsarbeit begann. Zu den größten Werbeträgern des Rolfings dieser Zeit
zählen Hollywoods Größen wie z.B. Greta Garbo und Cary Grant!

Dr. Ida P. Rolf starb im Alter von 83 Jahren. Ihre Art zu arbeiten, ihre Intuition und Vorstellungskraft wurden zum Mythos.

Nähere Informationen finden sie unter:

Österreichischer Rolfing® Verein

European Rolfing® Association